Spitzenspiel in Münster

Zum Duell des 2. gegen den 3. kam es am gestrigen Abend in Münster. Zu Gast war der Tabellenzweite, die zweite Mannschaft des 1.DSC Bochum 1982 .e.V..
Nach 6 ungeschlagenen Spielen in Serie hatten wir uns natürlich einiges vorgenommen. Auch wenn wir wussten, dass die Bochumer ein sympathischer, aber sicherlich kein leichter Gegner werden würden. Vor dem Spiel wurden die üblichen Freundlichkeiten ausgetauscht und die Bochumer betonten noch einmal den sportlichen Respekt, den sie nach unserem Unentschieden beim Tabellenführer aus Erkenschwick vor uns hatten
Die ersten zwei Einzel brachten eine 2:0 Führung für die gastgebenden Arrows. Doch was dann kam, damit hatte keiner gerechnet. 12 (ZWÖLF) Spiele gingen in Serie an die Gäste, welche eine überragende Sicherheit auf den Doppeln an den Tag legten.
Es waren durch die Bank ausgeglichene, spannende Spiele, in denen die Bochumer einfach um den einen Checkdart voraus waren.
Alles was nach diesen 14 Spielen noch kam, konnte also einzig noch der “Ergebniskosmetik” dienen. Doch auch das sollte uns nicht wirklich gelingen. Am Ende stand eine, in dieser Höhe nicht verdiente, 4:16 Niederlage.
Die Bochumer haben damit den Relegationsplatz der Regionalliga Westfalen sicher und sind die einzige Mannschaft, die den Erkenschwickern die Meisterschaft noch streitig machen kann. Sollte es, egal, ob als Meister oder in der Relegation, zum Aufstieg der Bochumer kommen, würden wir uns sicherlich für sie freuen. Aber es würden uns auch zwei wirklich tolle Abende pro Saison verloren gehen. Wir drücken trotzdem die Daumen.