Arrows (1) weiter ohne Punkt

Zu Gast war am Samstagabend der 1.SDC Sauerland. Und dank unserer 2.Mannschaft waren wir gewarnt, dass da kein leichter Gegner auf uns zukäme.
Eh man sich versah, lag man dann auch schon mit 0:3 hinten und stand bereits nach dem ersten Block, der mit 6:2 an die Gäste ging, mit dem Rücken zur Wand.
Um es kurz zu machen: es wurde nicht wirklich besser. Das Spiel ging mit 6:14 verloren.
So steht man nun im kommenden Heimspiel gegen die Monsters aus Dortmund schon ziemlich unter Zugzwang, wenn man nicht, wie in der Hinrunde der letzten Saison, der Musik hinterherlaufen möchte.
Für den Gegner, der aufgrund einiger E-Darter nicht in “Bestbesetzung” antreten konnte, ist in der am Samstag gezeigten Form sicherlich einiges möglich in dieser Saison. Der Trend der letzten Jahre, dass Aufsteiger eine gute Rolle in der Rewe spielen, scheint sich also fortzusetzen.

Arrows (2) zurück in der Erfolgsspur

Am 3. Spieltag ging es für Arrows (2) zum 1. DC Garfield Hamm (2).
Zur allgemeinen Verwunderung fand man doch tatsächlich eine Kneipe vor, in der trotz Nichtraucherschutzgesetz noch komplett geraucht werden durfte. Auf Nachfrage, ob man dann wenigstens im Dartraum das Rauchen einstellen könne, erntete man dann auch noch Unverständnis und der Abend war stimmungsmäßig gekillt! Hätte nicht gedacht, dass es Wirte gibt, die das Nichtraucherschutzgesetz derartig ignorieren! Nun ja…
Das sportliche ist schnell erklärt: Nachdem der Start der Partie bis zum 2:2 noch ausgeglichen war, legte Arrows los wie die Feuerwehr und führte dank eines 11:0-Runs mit 13:2 und beendete am Ende die Partie mit 15:5 (33:13) für Arrows (2)!
Jan und Gunnar gelangen zudem mit jeweils einer 180 die einzigen Bestleistungen des Abends.