Landesmeisterschaft im Hause Arrows

Am heutigen Sonntag richteten die Arrows im Vereinsheim am Schiffahrterdamm die offizielle TwoPerson-Landesmeisterschaft des NWDV aus.
Im TwoPerson-Modus treten jeweis zwei Spieler gegeneinander an. Dabei werden entsprechend 4 Einzel und ein Doppel gespielt, um die Partie zu entscheiden.
17 Teams hatten den Weg nach Münster gefunden, um den Titel auszuspielen.
Leider ging nur ein Heimteam an den Start um zu versuchen, den Titel in Münster zu behalten. Mark Mulholland und Thomas Kientopf schafften es jedoch leider nur bis unter die letzten 8.
Den Titel sicherten sich schließlich Kirsch/Alfes aus Iserlohn, die sich im Finale gegen Foitzik/Sandkühler vom Dart Trek Shamrock (Marl) mit 3:0 durchsetzen konnten.
Den dritten Platz teilten sich die Paarungen Korthauser/Stürzenbecher (Dart Devils Mülheim) und Siegmund/Neuhaus (Dart Knights Hattingen).
Unser herzlicher Glückwunsch geht an den frisch gebackenen Titelträger aus Iserlohn.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern für ein tolles Turnier in angenehmer Atmosphäre.
Game On!

Jetzt hat es uns also doch mal erwischt ….

Seit der Saison 2008/2009 spielen die Arrows ununterbrochen in der Reginalliga Westfalen des NWDV. So eng wie in dieser Saison war es in der Frage um den Klassenerhalt aber noch nie.
Aber der Reihe nach.
Nach 3 Niederlagen in Folge stand für uns am letzten Spieltag das entscheidende Heimspiel gegen den DSC Rheine auf dem Programm. Der Druck war groß. Es wurde mindestens ein Unentschieden benötigt, um aus eigener Kraft den Klassenerhalt zu sichern.
Und das Spiel begann alles andere als vielversprechend. Schnell sahen wir uns mit 0:4 im Rückstand. Den konnte man allerdings mit den letzten 4 Einzeln des ersten Blocks noch ausgleichen.
Im Doppelblock dann bereits die nächste Ernüchterung. Nur ein Doppel konnte siegreich gestaltet werden., so, dass wir mit einem 5:7 in den letzten Einzelblock der Saison gingen.
Es sollte an diesem Abend aber gegen den DSC nicht reichen. Mit 8:12 ging das Spiel an den DSC Rheine.
Da zeitgleich Robin Hood Bochum beim DC Bünde relaoded mit 12:8 gewonnen hatte, hatte sich der direkte Klassenerhalt also erledigt.
Zum Glück zahlen sich jetzt für uns die hohen Siege gegen Recklinghausen Und Bochum aus, so dass wir aufgrund des besseren Spielverhältnisses nicht direkt absteigen, sondern in der Relegation unser Glück versuchen dürfen.
Am 13.06.2015 heißt es also für die Arrows noch ein letztes Mal “Game On” in dieser Saison.
Gespielt wird um 19.00 Uhr in Dülmen gegen den Gegner der Begegnung  SG Grün-Weiß Holtum – Dart Trek Shamrock (1).