Unnötige Niederlage für Arrows (2)

Am vergangenen Samstag waren wir mit Arrows (2) nach 2 Spielverlegungen mal wieder im Einsatz. Zum ersten Heimspiel der Saison empfingen wir den TVS Froschn. Es war von Anfang an ein sehr eng geführtes Match in dem wir uns nach den Einzeln mit 5:3 einen kleinen Vorsprung erarbeiten konnten. Durch die anschließend 2 verlorenen Doppel stand es nach dem ersten Block 5:5. Im 2. Block erwischten wir dann den besseren Start und gewannen beide Doppel zur 7:5-Führung. Diese konnte dann in den Einzeln bis zum Stand von 9:7 gehalten werden. Dann kam allerdings der kollektive Blackout, so dass die Punkte mit 9:11 (23:25) mal wieder an den Gegner gingen. Das Schlimmste ist allerdings, dass wir wohl eine Art Allergie gegen das checken zu haben scheinen. Sonst wäre ein Sieg ohne weiteres möglich gewesen.
Unserem Maik Kaminski gelang mit dem 110er Finish immerhin die einzigste Bestleistung des Abends.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>